Seit 1998

Was sind Funktionsstörungen und warum beeinträchtigen sie unser Leben?

Kostenlose Kurzanalyse

Möchten Sie von mir erfahren, wie der Zustand Ihres Energiefeldes ist und ob es Funktionsstörungen aufweist, die Sie beeinträchtigen? Interessiert es Sie, ob eine Fernbehandlung eine spannende, alternative Unterstützung für Sie wäre?

Blogbeiträge und Podcasts

Seit über 20 Jahren unterstütze ich Klienten mit der Fernbehandlung um an Funktionsstörungen zu arbeiten. Das Ziel ist, dass sie Probleme aus der eigener Kraft lösen können. Ich möchte meine Arbeitsweise verständlicher machen und aufzeigen, wie man Ursachen an der Wurzel packt und nicht Symptome beseitigt.

Kategorien
  • Alle
  • Abgrenzungsprobleme
  • Ängste
  • Audio-Podcast
  • Burnout
  • Fernbehandlungen
  • Funktionsstörungen
  • Innere Stärke
  • Stress & Überforderung
  • Video-Podcast

Warum und wie entstehen Ängste

Es gibt Ängste, die gesund sind. Und es gibt Ängste, die belastend sind – sie entstehen aus Funktionsstörungen. Wenn Ängste grösser sind als die eigene Kraft, sollen nicht die Ängste kleiner gemacht werden. Es muss dafür gesorgt werden, dass die eigene Kraft wächst und grösser wird als die Ängste, damit sie überwunden werden können.

Warum braucht Regeneration Zeit

Emotionale Verletzungen heilen nicht immer gleich schnell, weil viele Faktoren dabei mitspielen. Bei der Regeneration von Funktionsstörungen verhält es sich genauso. Es kommt darauf an, wie intensiv die Wiederherstellung gestört ist und ob bereits weitere Funktionsstörungen bestehen. Regeneration ist ein natürlicher Prozess, der wachsen muss und deshalb Zeit benötigt.

Wie bekomme ich selber starke Energien

Zu sich schauen und versuchen, Dinge zu vermeiden, die nicht guttun. Das nennt sich «positiver Egoismus» und ist ein wichtiger Punkt, wenn es um die Förderung von starken Energien geht. Entdecken Sie eine einfache Übung, mit welcher Sie lernen, den Fokus auf sich selbst zu lenken und an Stärke zu gewinnen.

Warum an Ursachen arbeiten und nicht an Symptomen

Keine Frage, Symptome machen uns das Leben schwer! Ängste, Unsicherheiten, Stress, Frust, Selbstzweifel, etc. Symptome wachsen nach wie Unkraut und müssen immer wieder beseitigt werden. Die Ursache verändert sich dadurch aber nicht. Arbeitet man direkt an den Ursachen, packt man das Problem an den Wurzeln und die Symptome lösen sich langfristig auf.

Rico Brunner im Gespräch über Intuition

Es erfordert Mut, auf das Bauchgefühl zu hören, da wir uns gewohnt sind, rational zu entscheiden. Intuition hilft uns aber dabei, andere Sichtweisen zu entwickeln und Probleme auf unterschiedliche Weise anzugehen. Eine gute Intuition macht belastbarer, selbstbewusster und ideenreicher. Mit Hilfe des Bauchgefühls fällen wir bessere Entscheidungen für uns selbst.

Keine Energieübertragung

Jeder Mensch hat eine einzigartige und unverwechselbare Energiesignatur, die sich von allen anderen unterscheidet. Nur die eigene Energie passt zu ihm. Fremde Energie kann niemals ganz korrekt ins eigene System integriert werden, ohne Funktionsstörungen auszulösen. Nur die eigene Energie passt perfekt ins Leben und gibt Stabilität und Kraft!