Home
Selbstfürsorge: Weniger ist manchmal mehr
aus der Praxis
06.03.2024
2 min zu lesen

Selbstfürsorge ist ein entscheidendes Element für unser Wohlbefinden. Doch Selbstfürsorge sollte nicht das Leben dominieren – vielmehr ist sie ein Puzzleteil eines erfüllten Lebens. 
Hast du dich schon einmal gefragt, wie viel Zeit und Energie du wirklich für deine Selbstfürsorge benötigst?

Anpassung der Fürsorge an den Zustand des Energiefeldes

Es ist wichtig zu erkennen, dass nicht jeder gleich viel Zeit und Energie für die Selbstfürsorge benötigt, da die benötigte Aufmerksamkeit stark von dem individuellen Zustand des Energiefeldes abhängt. Jeder Mensch erlebt verschiedene Phasen und Herausforderungen, die unterschiedliche Maßnahmen der Selbstfürsorge erfordern.

Selbstfürsorge in schwierigen Lebenssituationen

Für Menschen, die kein intaktes Energiefeld haben oder sich in schwierigen Lebenssituationen befinden, wird Selbstfürsorge zu einem wichtigen Werkzeug zur Bewältigung von Stress, Überforderung und Verletztheit. In solchen Phasen ist es entscheidend, sich Raum für die Selbstfürsorge geben, um wieder in die eigene Kraft und Funktionsfähigkeit zurückfinden.

Hier sind einige wirksame Werkzeuge, die dabei helfen können, besser mit den Herausforderungen des Lebens umzugehen:

·       Zeit für sich: Ruhephasen einplanen, um aufzutanken und zu entspannen.

·       Abgrenzung: Grenzen setzen und Überlastung vermeiden.

·       Eigene Bedürfnisse: Persönliche Wünsche und Bedürfnisse selbst reflektieren.

·       Fokus auf sich selbst richten: Lernen, bei sich selbst zu sein

Selbstfürsorge bei einem starken Energiefeld

Menschen mit einem starken, intakten Energiefeld benötigen weniger Zeit für die Selbstfürsorge. Sie sind in ihrer eigenen Stärke verwurzelt und haben die Aufmerksamkeit bei sich selbst. Die Selbstfürsorge benötigt in solchen Fällen keine bewusste Zeit oder Anstrengung, sondern fließt ganz natürlich. Kurze Momente der Selbstfürsorge, wie Entspannungsübungen oder einen Spaziergang, sind für sie ausreichend. Übermäßige Selbstfürsorge kann für solche Personen sogar zu einem Ungleichgewicht führen, indem sie dazu neigen, sich zurückzuziehen und ihre persönliche Entwicklung stagnieren zu lassen. Sie benötigen daher ein Leben voller Erfahrungen und Herausforderungen, um sich weiterzuentwickeln.

Die Balance der Selbstfürsorge finden

Echte Selbstfürsorge bedeutet daher nicht nur, sich um sich selbst zu kümmern, wenn es einem nicht gut geht, sondern auch zu erkennen, wann es an der Zeit ist, sich neuen Herausforderungen zu stellen und das Leben in vollen Zügen zu leben.

Selbstfürsorge sollte nicht zum alleinigen Lebensinhalt werden, sondern uns dabei unterstützen, in unserer Kraft zu stehen. Indem wir ein ausgewogenes Maß an Selbstfürsorge praktizieren, können wir ein erfülltes Leben führen, in dem wir sowohl für uns selbst als auch für die Welt um uns herum offen sind.

In der Balance zwischen Rückzug und Aufbruch liegt die wahre Kunst der Selbstfürsorge.

Innerlich stark und intakt, vollkommen gelassen:
für alle, die im Kern stabil sein wollen.
Rico's profile picture
Rico Brunner, 1971 in Chur, Schweiz, geboren.
Betreibt seit 1998 seine eigene Praxis in St.Gallen.
Wie gewinnt man Lebenszeit? Indem man sich bei Problemen professionell helfen lässt. Mit Erfahrung aus über 40`000 Einzelsitzungen helfe ich Ursachen zu lösen, ohne mich von Symptomen ablenken zu lassen.
Das könnte dich auch interessieren
Bagatellisieren hilft dir, dich zu stabilisieren
In diesem Audio-Podcast von Rico Brunner geht es darum, wie man Instabilität erkennen und stabilisieren kann. Rico Brunner erklärt, dass Instabilität im Energiefeld entsteht, wenn eine gewisse Ruhe nicht mehr aufrechterhalten werden kann. Er betont die Bedeutung, Situationen nicht zu dramatisieren, sondern zu bagatellisieren, um sich instinktiv zu beruhigen und kleine Erfolge zu feiern.
Auslöser von Ängsten sind meist seelische Verletzungen. Diese gilt es zu lösen
In diesem Audio-Podcast von Rico Brunner dreht sich alles um den Umgang mit Ängsten und seelischen Verletzungen. Rico Brunner erklärt, wie er Unsicherheiten direkt angeht und lösungsorientiert betrachtet, um Ängste zu überwinden. Mit praktischen Übungen und der Stärkung des Energiefelds unterstützt er dabei, wieder in die eigene Kraft zu kommen und Ängsten erfolgreich zu begegnen.
Energieräuber: Was tun, wenn ein Mensch nicht zu mir passt?
In diesem Podcast geht es um den Umgang mit Energieräubern im persönlichen Umfeld, sei es in der Familie oder unter Freunden. Rico Brunner erklärt, wie man erkennen kann, ob jemand einem Energie raubt, und gibt praktische Tipps, wie man sich davon abgrenzen kann. Dabei betont er die Bedeutung einer gesunden Selbstwahrnehmung und Selbstvertrauens, um sich vor negativen Einflüssen zu schützen und ein harmonisches Umfeld zu schaffen.

home

Support
Du musst nicht mit seelischen Verletzungen und Blockaden leben. Eine Fernbehandlung kann genau da helfen.
Zahlungsmethoden
Rico’s News
Kontakt
Rico Brunner AG
Zürcherstrasse 170
CH 9014 St. Gallen
Switzerland
+41 (0)71 220 90 64
© 1998-2024 - Rico Brunner